Autohaus Hanstedt
Autohaus Hanstedt
 
Rund 80 Bürgerinnen und Bürger nutzten bei der Ausgestaltung des Klimaschutzkonzeptes für die Samtgemeinde Hanstedt ihr Mitspracherecht. Foto: SG Hanstedt
 

Rege Beteiligung am Klimaschutz in der Samtgemeinde

SG Hanstedt. 29.04.2024. Das Klimaschutzkonzept der Samtgemeinde Hanstedt, das sich seit letztem Jahr in Erstellung befindet, soll Emissionen bilanzieren und einen Klimaschutzplan für die Zukunft aufstellen. Im Herbst 2024 sind die Fertigstellung und der Beschluss durch den Samtgemeinderat zu erwarten.
 
- Werbung -
SliderImageSliderImage
 
Die Vorlage der Ergebnisse einer Treibhausgasbilanz, einer Potentianalyse und der Szenarienentwicklung der Samtgemeinde Hanstedt durch das Vertragsbüro target GmbH aus Hannover (www.targetgmbh.de) war nun Anlass für insgesamt drei Beteiligungsveranstaltungen im April. Für die breite Öffentlichkeit wurde dabei eine Möglichkeit der Beteiligung - gesondert von der Einbeziehung von Politik und Verwaltung - angeboten sowie auch ein Jugendworkshop.

Hanstedt Online hat bei der Klimaschutzbeauftragten der Samtgemeinde Hanstedt nach den Ergebnisen der Workshops nachgefragt: "Teilgenommen haben insgesamt rund 80 Menschen, die über Klimaschutzmaßnahmen diskutierten und ihre eigenen Ideen einbrachten. Ich bin zufrieden. Wir haben unzählige Ansätze von den Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die wir jetzt durcharbeiten", bestätigt Miriam Potyka jetzt auf Anfrage.
 
- Werbung -
SliderImage
 
Wie geht es jetzt weiter? "Die Vorschläge bilden die Grundlage des Maßnahmenkatalogs – Herzstück eines jeden Klimaschutzkonzeptes. Die Ansätze werden in den nächsten Monaten vertieft und, wo möglich, als konkrete Maßnahme in das Konzept aufgenommen", so die Klimaschutzbeauftragte.