Autohaus Hanstedt
Autohaus Hanstedt
 

Samtgemeinderat Hanstedt tritt „Trierer Erklärung“ bei

SG Hanstedt. 25.05.2024. "Das jüngst bekannt gewordene Treffen von AfD-Funktionären mit Mitgliedern der Identitären Bewegung und die dort diskutierte Deportation von Millionen Menschen aus Deutschland hat uns alle schockiert. Wir nehmen es nicht hin, dass rechtsextreme Kräfte eine Atmosphäre der Verunsicherung, der Angst und des Hasses in unserem Land und in unseren Städten schüren…“.

So beginnt der Text der „Trierer Erklärung“, die der Deutsche Städtetag verabschiedet hat und so ein Zeichen gegen Hass und Gewalt und für Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit setzt. Auf Antrag der Gruppe Grüne/SPD hat der Samtgemeinderat Hanstedt in seiner jüngsten Ratssitzung über diesen Antrag abgestimmt und zusammen mit den Stimmen der Fraktion der UNS beschlossen.
 
- Werbung -
SliderImageSliderImage
 
„Rechtspopulistische Tendenzen nehmen in Deutschland immer mehr zu und bedrohen unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dabei schrecken gewaltbereite Menschen auch nicht davor zurück, Amtsträger, Politiker und andere Andersdenkende persönlich zu bedrohen“, sagt die Gruppenvorsitzende von Grünen/SPD, Angela Sanchez.
 
- Werbung -
SliderImageSliderImage
 
„Beschmieren und Zerstören von Plakaten sind der Anfang, persönliche Bedrohungen wie in der schlimmsten Zeit der deutschen Geschichte sind an der Tagesordnung. Dem wollten wir mit einem Beschluss im Samtgemeinderat begegnen und deutlich machen, dass wir nicht bereit sind, dies zu dulden, und alles dafür tun, um unsere Werte und unsere Demokratie zu verteidigen“, ergänzt Manfred Lohr, Fraktionsvorsitzender der SPD.