Autohaus Hanstedt
Autohaus Hanstedt
 
Kirche Kunterbunt
Kirche Kunterbunt
 
Lukas Güth und sein Team haben für die Winter-Edition von Kirche Kunterbunt wieder viele gute Ideen für Familien entwickelt. Am Sonntag, den 21. Januar sind alle Interessierten wieder herzlich eingeladen. Foto: LKG Brackel
 

"Kirche Kunterbunt" – Winter-Edition in Brackel

Angebot für die ganze Familie: frech und wild und wundervoll
 
Brackel. 11.01.2024. Kirche Kunterbunt hat sich zu einem echten und sehr beliebten Renner in Brackel entwickelt und geht mittlerweile ins dritte Jahr. Die zweite Ausgabe einer Winter-Edition findet am Sonntag, den 21. Januar um 10.30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Gemeinschaftshaus in der Brackeler Büntestraße 23. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. In den beiden vergangenen Jahren gab es jeweils vier Veranstaltungen von Kirche Kunterbunt. In der Spitze erlebten über 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Veranstaltungen. Im November 2023, als der Brackeler Laternenumzug erstmals in den Rahmen von Kirche Kunterbunt integriert wurde, waren sogar deutlich über 100 Besucher dabei.

Das Thema für die Dorfrallye und die Feierzeit lautet dieses Mal: „Veränderung, Mut und Vertrauen.“ Jugendreferent Lukas Güth und sein Team nehmen als roten Faden bei dieser Winter-Edition die biblische Geschichte von Abraham und seiner Frau Sara auf. Die Geschichte handelt von großen Veränderungen, von Mut und Vertrauen. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit stehen, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen und damit auch bei Familien, immer wieder Veränderungen an.

Das rund zweistündige Programm beginnt mit der Willkommens-Zeit. Hier gibt es schon zum Start einen Kaffee oder Tee für die Erwachsenen sowie Saft und Kekse für die Kinder. Für die anschließende Aktiv-Zeit hat die Brackeler Mitmachgemeinschaft sich nach den ...
 
- Werbung -
SliderImageSliderImage
 
... guten Erfahrungen im vergangenen Jahr wieder für eine Dorfrallye entschieden. Start und Ziel ist das Gemeinschaftshaus in der Büntestraße 23. Die Rallyestrecke verläuft verkehrsgünstig über den nahen Heideweg zum Heinberg und über die Paschbergstraße und das Wohngebiet am Stühkamp zurück zum Gemeinschaftshaus.

Zum Abschluss können sich alle Anwesenden an einem leckeren Suppenbuffet stärken. „Keiner soll hungrig oder durstig nach Hause gehen. Jeder ist herzlich eingeladen, diesen besonderen Gottesdienst zu erleben, unabhängig von irgendeiner Kirchenzugehörigkeit,“ betont Wilfried Wiegel, Mitarbeiter bei Kirche Kunterbunt in der LKG Brackel. Angesprochen sind vor allem junge Familien aus Brackel und den umliegenden Ortschaften, aber auch Großeltern, Paten und Freunde. Angestrebt wird ein stark kommunikatives und lockeres Treffen, das vom Mitmachen, gemeinsamen Lernen und Entdecken lebt.
 
- Werbung -
SliderImageSliderImage